Logo vslu

  • Home

Infos Coronavirus

Stand 27. März 2020

Der Regierungsrat hat am 13. März 2020 aufgrund des Coronavirus die besondere Notlage ausgerufen. Der Stadtrat unterstützt die Massnahmen von Bund und Kanton und setzt diese um. 

Der Unterricht vor Ort fällt an allen Schulen aus.

  • Die Schulen der Stadt Luzern (Kindergarten, Basisstufen, Primarschulen, Sekundarschulen) bleiben bis zu den Osterferien geschlossen.
  • Der Unterricht im Schulzimmer fällt aus. Dies betrifft jede Form von Unterricht in der Klasse, Musikunterricht, Religions- und Sportunterricht (inkl. Sportkids) sowie Therapien der Schuldienste. Auch schulpsychologische Abklärungen finden nicht mehr statt.
  • Die Sportanlagen sind ebenfalls geschlossen.
  • Die Pausenplätze bleiben geöffnet. Achtung: Ansammlungen von mehr als fünf Personen sind gemäss Bund verboten. Das ist auch auf den öffentlichen Plätzen einzuhalten.

Kinder und Jugendliche bleiben zu Hause.

  • Wenn immer möglich organisieren die Eltern die Betreuung ihrer Kinder selber. Dies ist ein sehr wichtiger Beitrag, damit das Virus nicht weiterverbreitet wird.
  • Die Kinder erhalten von ihren Lehrpersonen Aufgaben und Ideen zum Lernen.
  • Priorität hat die Gesundheit, nicht die Kontrolle des Lernfortschrittes. Prüfungen finden keine statt.
  • Die Lehrpersonen kontaktieren ihre Schülerinnen und Schülern mindestens einmal pro Woche persönlich per Telefon.
  • Auch zu Hause gelten die Vorsichtsmassnahmen. Abstand halten – Hände waschen – Kontakt mit gefährdeten Personen vermeiden. Draussen sind Ansammlungen von mehr als fünf Personen gemäss Bund verboten.

Die Schule bietet eine Notfallbetreuung während der Unterrichtszeit an.

  • Die Notfallbetreuung der Kinder des Kindergartens, der Basisstufe und der Primarschule steht Eltern zur Verfügung, die in Gesundheitsberufen arbeiten oder andere zwingende Arbeitsverpflichtungen haben.
  • Auch in den Notfallbetreuungen gelten die üblichen Vorsichtsmassnahmen.

Die Schule bietet eine Notfallbetreuung während der Osterferien an.

  • Die reguläre Ferienbetreuung während der Osterferien fällt aus.
  • Für Kinder von Eltern, welche in den Osterferien vom Dienstag, 14. April, bis Freitag, 24. April 2020, nicht zuhause betreut werden können, bietet die Volksschule eine Notfallbetreuung an. Auch diese gilt vor allem für Eltern, die in Gesundheitsberufen arbeiten oder andere zwingende Arbeitsverpflichtungen haben.
  • Die Notfallbetreuung wird an mehreren Standorten in der Stadt angeboten. Die Gruppen werden nicht mehr als fünf Personen umfassen.
  • Anmeldeschluss ist am Donnerstagabend, 2. April 2020, um 18.00 Uhr
    Zur Anmeldung


Bei Fragen ist das Rektorat während der Bürozeiten unter der Telefonnummer 041 208 86 15 erreichbar. Der Empfang des Rektorats der Volksschule an der Winkelriedstrasse 12a bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Herzlichen Dank allen Mitarbeitenden der Volksschule Stadt Luzern und allen Eltern für das Engagement gegen Corona.

Informationen Stadt Luzern 
Informationen Kanton Luzern
Informationen Bundesamt Gesundheit
Hygiene- und Verhaltensregeln in verschiedenen Sprachen

Banner Corona

 

Schulhaus Name mobile

Logo vslu mobile transparent